• Projekt Lichtblick

    Projekt Lichtblick

Arbeiten – auch mit Handicap

Was wären unsere Poststelle in der Allerheiligenstraße, unser Hausmeisterteam, die Teams in den Tegut-Lädchen in Marbach und Dachwig und unsere Verwaltung ohne unsere Beschäftigten, die trotz verschiedenster Beeinträchtigungen mit anpacken? Das Zuverdienstprojekt „Lichtblick“ ist ein Angebot des Christophoruswerks zur Teilhabe am Arbeitsleben für Menschen mit psychischer Erkrankung oder seelischer Behinderung, die vorübergehend oder dauerhaft voll erwerbsgemindert sind. Dazu gehören auch Personen, die abhängigkeitskrank oder von einer Abhängigkeitserkrankung bedroht sind.

Im Zuverdienstprojekt finden Sie zeitlich flexible Arbeitsmöglichkeiten bis zu 15 Stunden wöchentlich - in unterschiedlichen Arbeitsbereichen, mit abgestuften Anforderungen an Arbeitsgeschwindigkeit und Arbeitsproduktivität. Dabei werden Sie sozialpädagogisch betreut und angeleitet. Der Arbeitsplatz bleibt auch bei Leistungsschwankungen und Krankheit bestehen und wird veränderten Situationen angepasst.

 

„Arbeit sichert nicht nur die menschliche Existenz.
Sie ist auch für die physische und psychische Gesundheit jedes Einzelnen von großer Bedeutung.“
Projektleiterin Christiane Linz

Kontakt

Katharina Piehler
Katharina Piehler

Leitung Tagesstätten

Michaelisstraße 18
99084 Erfurt

Tel.: 0361 21001-094
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


QR-Code anzeigen

vCard